Biomasse/Holzfeuerung

Die Ölpreise steigen und steigen. Doch nicht nur deswegen werden alternative Heiztechniken immer interessanter. Schließlich sind Biomasseheizungen nicht nur preisgünstige, sondern auch umweltschonende Lösungen. Biomasseanlagen werden zusätzlich vom Staat gefördert.

Wir bauen Ihnen umweltschonende und preisgünstige Biomasseverbrennungsanlagen in Ihr Haus.

Holz ist der natürlichste Brennstoff und außerdem klimaneutral!
Das CO2, das Bäume der Luft entnehmen, wird bei der Verbrennung 1:1 wieder freigesetzt.
Dieselben Werte würden auch bei einer natürlichen Verrottung freigegeben.

Bild biomassenkreislauf in Prospekt Ökofen S.3

Das Brennmaterial für die Holzfeuerung ist in verschiedenen Formen aufbereitet: man spricht von Pelletts, Hackschnitzel und Scheitholz.

Bild Holzkreislauf in Prospekt Ökofen S.3
Pellets
Unter Holzpellets versteht man Säge- bzw. Holzspäne in genormter Form, die unter hohem Druck gepresst werden. Bei einem Durchmesser von 5-6 mm und einer Länge von 10-25 mm beinhalten sie fast kein Wasser mehr und sind frei von chemischen Bindemitteln. Dabei besitzen Pellets einen Heizwert von ca. 5 kWh/kg. Zum Vergleich: 2 kg Pellets entsprechen ca. 1 Liter Öl.
Hackschnitzel
Hackschnitzel können aus Sägewerkresthölzern, wie Rinde, Frässpäne oder Sägespäne, Waldholz oder Landschaftsschnitten gewonnen werden.
Scheitholz
Scheitholz stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und wird in verschiedenen Größen angeboten.

In diesem Bereich arbeiten wir mit:

• Firma HDG Bavaria, Heizkessel
• Firma ÖkoFEN Pelletsheizung

zusammen.


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!